SCHÜLERCUP

BE COOL-PLAY GOLF

Österreichischer

ÖSTERREICHISCHER SCHÜLER GOLFCUP

 

Der Österreichische Schüler Golfcup ist Golferlebnis, Turnier und Spielspaß für Kinder zwischen 8 und 18 Jahren! Eine einzigartige Turnierserie begeistert für den Golfsport. Vor dem Hintergrund der meist für Kinder und Jugendliche ungeeigneten Turniere der "Erwachsenen" bietet der Österreichische Schüler Golfcup sensationelle Möglichkeiten für wirklich alle Kinder, die sich für den Golfsport begeistern. Dabei ist und bleibt die Idee dahinter, die Kinder verstärkt zum Golfsport zu bringen und ihnen genügend Turniere anzubieten, um sich ihrem Alter entsprechend entfalten zu können. Der Österreichische Schüler Golfcup ist eine wichtige Initiative für die sportliche Leistungsentwicklung in Österreich und soll der Jugend schon sehr früh die Möglichkeit geben, mit dem Turnierspiel vertraut zu werden. Viele Schülercup Turniere in einem alters- und leistungsgerechten Modus sowie der Vergleich und die Herausforderung unter Gleichaltrigen bilden das Gerüst und sind in vielen Österreichischen Golfclubs schon zum fixen Bestandteil geworden.

AUSSCHREIBUNG

 

Vorgaben- und ranglistenwirksame Wettspiele
für Jugendliche und Schüler (U10, U12, U14, U16, U18)

Zählspiel nach Stableford

 

weiterlesen

TURNIERE

 

Nennungen bitte unter Angabe von Clubnummer, Heimatverein, Stammvorgabe und Geburtsjahrgang direkt an den Austragungsclub

 

weiterlesen

FINALE

 

tba

 

 

 

weiterlesen

  • VISION

    Kinder sind das Kapital der Zukunft und die zahlenden Mitglieder von morgen! Sie garantieren entsprechendes Niveau im „Erwachsenen“-Golf und könnten dann als Spitzengolfer die Aushängeschilder eines Landes werden.

     

    Die Zielsetzung

     

    Kinder sollen in einem anregenden Umfeld für den Golfsport gewonnen und auch dauerhaft begeistert werden. Kinder sollen mit absichtsvoll geplanten und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Turnieren, Freude und Spaß am Golf finden. Kinder sollen den Spirit of the Game erfahren und damit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden.

     

    Die Zielgruppe

     

    Ziel eines Verbandes, aber auch jedes Golfclubs muss sein, möglichst viele junge Golfspieler zu gewinnen. Eine gezielte und methodisch gut strukturierte Golfausbildung sowie ein breit gefächertes Angebot sich mit gleichaltrigen zu messen, kann Kinder zum Golfsport motivieren.

     

    Der Zugang

     

    Bewegung, Spiel, Wetteifer, Geselligkeit sind nicht nur elementare und unverzichtbare Bedürfnisse der Jugend, sondern auch Merkmale des Sports, die sein Wesen ausmachen. Kinder sollen sich in den Golfclubs wohlfühlen und willkommen sein. Sie brauchen jene Beachtung, die sie dazu verführt wiederzukommen.

     

    Zukünftige Ziele

     

    Die oberste Prämisse ist es, dafür zu sorgen, dass es auch in Zukunft genügend Golfspieler im Land gibt. In Hinblick auf Golf als olympische Disziplin muss die „Faszination Golf“ schon von der Jugend getragen werden. Kurzfristig ist es daher besonders wichtig das Angebot an Jugendturnieren zu erhöhen. Mittelfristig alle Clubs in Österreich zu motivieren an diesem Projekt teilzunehmen.

     

    „Wir müssen die Breite ausbauen um an die Spitze zu kommen.“

     

    Früher Start

     

    Nach diesem Grundprinzip sollte den Kindern im Golf auch jenes Angebot gemacht werden, das Motivation für einen frühen Einstieg in den Golfsport sichert.  Der „ÖSGC“ © möchte in diesem Sinne alle Clubs in Österreich aufrufen, möglichst viele Turniere für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zu veranstalten. Der ÖSGC ist eine wichtige Initiative und damit auch ein wesentlicher Beitrag für die sportliche Leistungsentwicklung im Golf!

     

    „Wir brauchen kindgerechte Turniere, um Kinder für Golf zu gewinnen“

     

    Risiken

     

    Der Erreichung der Ziele hinderlich ist nur eine Clubpolitik, die nicht an Kindern orientiert ist. Sobald ein Club aber das Potenzial erkennt und systematisch an Kinderprogrammen arbeitet, steigt auch die Begeisterung Kinderturniere auszurichten, denn die Begeisterung der Kinder überträgt sich auf die Verantwortlichen. Bewegungsintensive Sportarten wie z.B. Fussball haben Golf in der Vergangenheit den Rang abgelaufen. Allerdings steigt das Interesse an Golf bei Kindern deutlich mit dem Angebot an kindgerechten Turnieren und der Challenge im Wettstreit mit Gleichaltrigen.

  • TALENTENTWICKLUNG

    Eine entsprechende Dichte an Kinderturnieren bietet Jugendsportverantwortlichen eine Plattform, um junge Spieler im Wettkampf kennen zu lernen und beobachten zu können.

     

    Mögliche Stärken oder besondere Persönlichkeitsmerkmale werden erst unter Wettkampf- bedingungendeutlich sichtbar. Das Einschätzen von Potenzialen ist eine wesentliche Bedingung, um mit entsprechenden Ausbildungsprogrammen den Grundstein für sportliche Entwicklung zu legen und damit auch erfolgreich sein zu können. Eine hohe Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die ambitioniert Golf spielen, bilden das breite Fundament von dem aus eine systematische leistungssportliche Entwicklung erst nachhaltig starten kann. Nur einzelne junge Spieler werden den Aufstieg in den Spitzensport schaff en. Aber auch alleanderen jungen Golfer werden das spielerische Niveau im österreichischen Golfsport deutlich heben.

  • IDEE & KONZEPT

    Der Österreichische Schüler Golfcup wurde geschaffen um Kinder für das Golfspiel zu begeistern und für den Golfsport zu gewinnen.

     

    Unabhängig vom Spielniveau der jungen Golfer bietet der Österreichische Schüler Golfcup allen Teilnehmern die Gelegenheit an einem Golfturnier mit Spielern im „gleichen Alter“ teilzunehmen. Der Österreichische Schüler Golfcup gibt damit jungen Nachwuchsgolfern schon sehr früh die Möglichkeit, sich mit dem Turnierspiel vertraut zu machen.

     

    Intensive Nachwuchsförderung

     

    Immer mehr Golfclubs bekennen sich zu einer intensiveren Nachwuchsförderung und bieten zum Teil aufwändige und kostspielige Programme für ihre Kinder an. Doch nach wie vor erreichen Kinder kaum die Platzerlaubnis und selten ein Niveau, um tatsächlich Spaß am Golfen zu finden. Vor allem der Vergleich mit Gleichaltrigen und der Wettkampf untereinander bleiben auf der Strecke.

     

    Baustein in Nachwuchs und Spielerentwicklung

     

    Der „Österreichische Schüler Golfcup“ © ist ein wichtiger Baustein in der Nachwuchs- und Spielerentwicklung junger Golfer. Kindgerechte Turniere sind notwendig, um Kinder für Golf zu begeistern und für den leistungsorientierten Golfsport zu stimulieren

     

    Turnierserie der „kurzen Wege“

     

    Unabhängig vom Spielniveau der jungen Golfer werden beim ÖSGC Kinder verschiedener Clubs im Wettbewerb zusammengeführt und Freundschaften geschaffen. Je öfter Kinder Turniere spielen, desto besser sind ihre Grundkenntnisse der Verhaltensregeln auf dem Golfplatz. Dieses Wissen ist für alle Kinder unumgänglich, um das Spiel besser genießen zu können.

     

    Beim Österreichischen Schüler Golfcup haben die Kinder die Möglichkeiten viele Turniere zu spielen, damit Spiel und Spaß und nicht der Leistungsdruck im Vordergrund stehen.

  • EFFEKTE & USP

    Für die Kinder

     

    • die Chance auf Leistungssteigerung
    • Netto Bewerb (Anreiz für Anfänger ab Stvg. 45)
    • Rangliste (wird aus den erzielten Nettopunkten erstellt)
    • die Möglichkeit viele Turniere mit gleichaltrigen zu spielen
    • Herausforderung für jede Altersgruppe (U10 – U16)
    • Kostengünstig durch geringes Startgeld
    • Kurze Reisewege

     

    Für den Jugendgolfsport

     

    • Ergänzung der Club-Jugendprogramme
    • Grundstein für eine altersgerechte Turnierstruktur
    • Unterstützung der Clubpros - Feedback ihrer Trainingsmaßnahmen

     

    Für die Golfclubs

     

    • Ergänzung der Club-Jugendprogramme
    • Unterstützung der Clubpros - Feedback ihrer Trainingsmaßnahmen
    • Mitglieder von morgen

     

    Für die Partner und Sponsoren

     

    • Primary Market (Kids haben eigenes Geld)
    • Influencers Market (Beeinflussen Kaufentscheidung der Eltern)
    • Future Market (Kunden von morgen)

     

    Für die Hersteller

     

    • Steigerung der Markenbekanntheit
    • Verbesserung des Markenimage (Wahrnehmung und lebenslange Markenbindung)
    • Steigerung des Markenwertes (Brand Equity)

     

    Für den Österreichischen Golfverband

     

    • Grundsteinlegung für zukünftige Österreichische Leistungssportler
    • Aushängeschilder des Landes
    • Erfolge in der Zukunft sichern
    • Golf als Breitensport etablieren

     

    Die USP´s des „Österr. Schüler Golfcups

     

    •  alters- und leistungsgerechter Modus (Nettobewerb)
    • Vergleich und Challenge mit Gleichaltrigen
    • viele Gelegenheiten zur Teilnahme an Turnieren in der näheren Umgebung
    • ständige, nachvollziehbare Leistungsverbesserung
    • ÖSGC + ÖGV Ranglistenpunkte

Eine Veranstaltung des Österreichischen Golf-Verbandes

 © 2016  setup4u gmbh - film I print I web I events I eduard ballnik

Österreichischer
Schüler Golfcup

 

Der Österreichische Schüler Golfcup ist Golferlebnis, Turnier und Spielspaß für Kinder zwischen 8 und 18 Jahren! Eine einzigartige Turnierserie begeistert für den Golfsport.

Vor dem Hintergrund der meist für Kinder und Jugendliche ungeeigneten Turniere der "Erwachsenen" bietet der Österreichische Schüler Golfcup sensationelle Möglichkeiten für wirklich alle Kinder, die sich für den Golfsport begeistern. Dabei ist und bleibt die Idee dahinter, die Kinder verstärkt zum Golfsport zu bringen und ihnen genügend Turniere anzubieten, um sich ihrem Alter entsprechend entfalten zu können.

Der Österreichische Schüler Golfcup ist eine wichtige Initiative für die sportliche Leistungsentwicklung in Österreich und soll der Jugend schon sehr früh die Möglichkeit geben, mit dem Turnierspiel vertraut zu werden. Viele Schülercup Turniere in einem alters- und leistungsgerechten Modus sowie der Vergleich und die Herausforderung unter Gleichaltrigen bilden das Gerüst und sind in vielen Österreichischen Golfclubs schon zum fixen Bestandteil geworden.